Ausgedruckt von http://nordfriesland.city-map.de/city/db/020702010100/luftkurort-garding-mitten-auf-eiderstedt

Luftkurort Garding ... mitten auf Eiderstedt

Bildurheber: Stadt Garding

Die Stadt Garding liegt an der Westküste Schleswig-Holsteins mitten in der Landschaft Eiderstedt.

Das um Garding heutzutage von der Nordsee umspülte Gebiet bildet seit Jahrmillionen eine Art Kampfobjekt zwischen Land und Meer.

Die kleine Stadt hat 2.700 Einwohner, besitzt aber schon seit 12.10.1590 Stadtrechte, verliehen durch Herzog Johann Adolf zu Schleswig-Holstein Gottorf und liegt als wirtschaftlicher Mittelpunkt der Landschaft zentral auf der Halbinsel Eiderstedt.

Bildurheber: Stadt Garding

Erlebnisurlaub

Nationalpark "Wattenmeer"
   entdecken
Kutter- und Halligfahrten
   unternehmen


Bildurheber: Stadt Garding

Diese zentrale Lage macht Garding zu einem günstigen Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge.

Zum Beispiel liegt 3 Kilometer entfernt das kleine Dorf Katharinenheerd. Sehenswert ist die anheimelnde Dorfkirche mit einer Fülle von wertvollen Inventarien. An der äußeren Chorwand befindet sich ein Relief der Eiderstedter Nationalheldin "Martje Flohrs", mit einem Trinkspruch "Et gah uns wohl up unse olen Dage". Martje Flohrs ist in Katharinenheerd geboren und hat bei vielen Taufen Pate gestanden.

Aber auch die typischen Bauernhäuser "Haubarge" der Landschaft sollte man mal gesehen haben.

Wer seinen Urlaub in Ruhe und Beschaulichkeit verbringen möchte, ist in dieser Stadt gut aufgehoben. In idealer Weise kann man hier den erholsamen Urlaub auf dem Lande mit dem Aufenthalt an der See kombinieren.
Badestrände finden Sie in den nahegelegenen Orten Ülvesbüll, Norderheverkoog, Westerhever (wo der Weltbekannte Westerhever Leuchtturm steht).

Bewachte Badestrände in St. Peter-Ording, Vollerwiek und Tönning.

Bildurheber: Stadt Garding

Strandurlaub

baden
surfen
sonnen
strandsegeln
Burgen bauen

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen